Vodafone D2 Datentarife

Vodafone ist eine der etabliertesten Mobilfunkmarken in Deutschland. Das Unternehmen wurde bereits 1990 gegründet und zählt inzwischen mehr als 43 Millionen verkaufte SIM-Karten. Der Kundenstamm wächst täglich und das Mobilfunk- und Datennetz befindet sich im stetigen Ausbau. Der Fokus liegt hierbei besonders auf dem Ausbau der LTE Infrastruktur.

Der Marktriese hat einige passende Datentarife für Tablet PCs und Notebooks im Portfolio. Neben der Deutschen Telekom, besitzt Vodafone das derzeit best ausgebaute Datennetz in Deutschland. So bietet das D2 Netz aktuell in vielen Großstädten LTE Geschwindigkeiten von bis zu 500 Mbit/s. Das Datenflat Angebot richtet sich sowohl an Gelegenheits- als auch an Vielsurfer. Neben den Tarifen mit 24. Monaten Laufzeit, bietet Vodafone mit dem Websessions Paket, auch passende Prepaid Datentarife ohne Vertragsbindung an.

 

Vodafone DataGo mit Vertragslaufzeit

Die DataGo Datenflat Tarife von Vodafone richten sich sowohl an Wenig- als auch an Vielsurfer. Die DataGo Tablet-Tarife sind hauptsächlich für Nutzer interessant, die bereit sind eine lange Vertragsbindung von 24. Monaten einzugehen. Hierbei stehen drei Pakete zur Auswahl. In allen drei Paketen steht die volle LTE Geschwindigkeit Geschwindigkeit zur Verfügung. Das bedeutet, dass Kunden im DataGo Tarif mit bis zu 500 Mbit/s surfen. Die recht hohe und einmalige Anschlussgebühr von 34,95 Euro ist eine unattraktive Hürde. Nichtsdestotrotz haben die DataGo Tarife ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis zu bieten.

Vodafone DataGo Details
Vodafone Logo
  • Vertragslaufzeit: 24 Monate
  • Einmalige Anschlussgebühr: 39,99 Euro
  • Surfgeschwindigkeit: LTE mit bis zu 500 Mbit/s

Datentarife

  • DataGo S: 14,99 Euro monatlich inkl. 2 Gigabyte
  • DataGo M: 19,99 Euro monatlich inkl. 5 Gigabyte
  • DataGo L: 29,99 Euro monatlich inkl. 12 Gigabyte

Mehr Infos: www.vodafone.de

Im DataGo S Datentarif ist eine monatliche Grundgebühr von 14,99 Euro (Online Buchung 12,49 Euro) fällig. In der Datenflat enthalten ist ein High-Speed Datenvolumen von 1 Gigabyte. Der DataGo M Tarif ist Vodafones beliebtester Datentarif. In der monatlichen Grundgebühr von 19,99 Euro (Online Buchung 17,49 Euro) ist ein ausreichend hohes Datenvolumen von 3 Gigabyte enthalten. Dies sollte für die meisten Nutzer ausreichend hoch sein, um mit dem Tablet-PC auch unterwegs Zugriff auf das Mobile Internet zu haben. Der DataGo L kostet monatlich 29,99 Euro (Online Buchung 27,49 Euro), und hat das doppelte Datenvolumen von 6 Gigabyte zu bieten.

Für alle drei Datenflatrates gilt: Wird im gebuchten Tarif das vorgegebene Datenvolumen im aktuellen Monat überschritten, so drosselt Vodafone die Surfgeschwindigkeit anschließend auf GPRS Geschwindigkeit herunter.  Das Surfen bleibt weiterhin kostenlos.

 

Vodafone Prepaid Datentarife – Websessions ohne Vertragsbindung

Mit den Vodafone Websessions Paketen hat Vodafone ein attraktives Angebot im Portfolio, welches sich an alle Nutzer richtet, die keine lange Vertragsbindung mit dem Anbieter eingehen möchten. Denn hier kann der gebuchte Tarif jederzeit abbestellt oder pausiert werden. Das Angebot basiert auf dem beliebten Prepaid Datentarif Verfahren. Entsprechend sind die Datentarife nur dann buchbar, wenn genügend Guthaben auf dem Prepaid Konto vorhanden ist. Vodafone setzt bei den Websessions Tarifen keine Mindestnutzung voraus. So kann der Tarif auch für längere Zeit ungenutzt bleiben, ohne das weitere Kosten entstehen.

Vodafone Websessions Details
Vodafone Logo
  • Kostenlose SIM-Karte
  • Keine Vertragsbindung
  • Keine Mindestnutzung
  • Surfgeschwindigkeit: LTE mit bis zu 500 Mbit/s

Datentarife

  • Websessions Basic: 4,99 Euro monatlich inkl. 200 Megabyte
  • Websessions S: 14,99 Euro monatlich inkl. 1 Gigabyte
  • Websessions M: 24,99 Euro monatlich inkl. 3 Gigabyte
  • Websessions L: 34,99 Euro monatlich inkl. 5 Gigabyte

Mehr Infos: www.vodafone.de

Die Datentarife von Vodafone glänzen besonders durch ihre Einfachheit. SIM-Karte bestellen, aufladen und das gewünschte Paket buchen. Weitere Besonderheit: Die Websessions SIM-Karte ist vollkommen kostenfrei bestellbar. Entsprechend beläuft sich das Startguthaben auf 0,00 €. So muss die SIM-Karte vor der ersten Nutzung mit dem gewünschten Guthaben aufgeladen werden. Zur Auswahl stehen hier 5 unterschiedliche Pakete. In allen Paketen steht die volle LTE Bandbreite mit 375 Mbit/s zur Verfügung.

Wie der Name bereits vermuten lässt, handelt es sich beim kleinsten Websessions Basic Tarif um ein Paket für Minimalisten. Für 4,99 Euro monatlich, enthält das Basic Paket ein knappes Datenvolumen von 200 Megabyte, welches schnell aufgebraucht ist. Weit ansprechender ist der Websessions S Datentarif mit 1 Gigabyte Datenvolumen für 14,99 Euro monatlich. Weiter zur Auswahl stehen die Datentarife Webessions M mit 3 Gigabyte und Websessions L mit 5 Gigabyte.

Wichtig: Anders als bei den DataGo Tarifen mit Vertrag, endet bei den Websessions Datentarifen das Paket automatisch, sobald das monatlich vorgegebene Datenvolumen erreicht ist.

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]